Startseite > Verein > Saisonarchiv > Saison 2012/13 > Spielberichte > 23. Spieltag: FSV Eibau - Ostritzer BC 2:9 (1:4)

23. Spieltag: FSV Eibau - Ostritzer BC 2:9 (1:4)

(Dieser Artikel wurde 828 mal gelesen)

LogoSpitzenreiter dominiert klar

Die Vorzeichen vor dieser Begegnung standen wieder einmal nicht so günstig. Zum einen musste der FSV durch verletzungsbedingte Absagen diese Partie mit 10 Mann beginnen und zum anderen konnte der Ostritzer BC mit einem Sieg den Aufstieg in die Kreisoberliga klar machen. Dementsprechend motiviert gingen die Gäste in das Spiel. Doch die erste große Gelegenheit hatten die Blau/Gelben und sie nutzten sie sofort. Nach einem schönen Diagonalpass erzielte Sven Chojna mit einem schönen Schuss ins lange Eck die überraschende Führung für die Gastgeber. Dadurch ließen sich aber die Gäste nicht aus dem Konzept bringen und spielten weiter nach vorn. Ein Kopfball in der 11. Minute ging noch gegen die Latte, doch in der 14. Minute wurde die nächste Gelegenheit zum 1:1-Ausgleich genutzt. Nun häuften sich die Chancen, doch man scheiterte immer wieder am gut haltenden Ricky Scholz im Eibauer Tor.

Dagegen stand noch eine gute Gelegenheit für Sven Chojna, dessen Freistoß aber knapp über das Gehäuse strich. Zunehmend schlichen sich auch noch Unkonzentriertheiten im Abwehrverhalten ein. So bei einem Eckball in der 25. Minute, bei dem trotz Überzahl im eigenen Strafraum ein Spieler des Gegners völlig frei stehend zum 1:2 verwandeln konnte. Oder in der 29. Minute, als nach einer Flanke von rechts wieder ein Stürmer des Gegners total frei stehend zum 1:3 einschießen konnte. Als dann auch noch, aus für mich unerfindlichen Gründen, 3 Minuten nachgespielt wurde, viel Quasi mit dem Halbzeitpfiff auch noch das 1:4.
Dass die zweite Halbzeit begonnen hatte, merkte der FSV erst in der 47. Minute, als ein Ball durch die Mitte überhaupt nicht verteidigt wurde und das 1:5 für unsere Gäste fiel. Fünf Minuten später leistete sich auch noch Rene Müller einen folgenschweren Fehler, als er einen bereits geklärten Ball dem Gegner wieder auflegte und dieser das 1:6 erzielen konnte. Ostritz fiel es in der Folgezeit nicht schwer das Spiel zu kontrollieren und drei weitere Treffer zu erzielen. Nicht unerwähnt bleiben soll, das zwischenzeitliche 2: 7 für die Blau/Gelben durch Marcel Seifert.
Unseren Gästen möchten wir die herzlichsten Glückwünsche zu Aufstieg aussprechen und ihnen viel Erfolg in der Kreisoberliga wünschen. (DW)

Eibau spielte mit: Scholz, Hawranke, Michael, Lindner, R. Müller, Gruhn (G. Winkler), Geißer, Krüger, Chojna, Seifert, Pohl

 
Minitabelle 2012/13
Eibauer Schwarzbierliga Staffel 3 2012/13
  Heim  GesamtAuswärts
Ostritz34
Kemnitz33
TSG Lawalde24
Bertsdorf24
Rotation OS24
Spitz23
Großschönau23
ZSG Jonsdorf22
Oppach II21
10 Lok Zittau20
11 BW Oberc19
12 Hainewalde13
13 Ebersbach12
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz65
Kemnitz53
Spitz45
Bertsdorf44
TSG Lawalde44
Rotation OS42
Großschönau39
ZSG Jonsdorf36
Oppach II32
10 Lok Zittau32
11 BW Oberc31
12 Hainewalde18
13 Ebersbach18
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz31
Spitz22
Kemnitz20
Bertsdorf20
TSG Lawalde20
Rotation OS18
Großschönau16
ZSG Jonsdorf14
Lok Zittau12
10 BW Oberc12
11 Oppach II11
12 Ebersbach6
13 Hainewalde5
14 FSV Eibau0

 &nbps; Mehr...