Startseite > Verein > Saisonarchiv > Saison 2012/13 > Spielberichte > 22. Spieltag: FSV Oppach II - FSV Eibau 4:1 (3:1)

22. Spieltag: FSV Oppach II - FSV Eibau 4:1 (3:1)

(Dieser Artikel wurde 852 mal gelesen)

LogoSpiel nach 4 Minuten praktisch entschieden

Nach der guten Leistung vom Donnerstag gegen Lok Zittau, hegte der FSV Eibau die leise Hoffnung, auch aus Oppach etwas Zählbares mitbringen zu können. Doch schon mit der starken Anfangsoffensive der Gastgeber waren die Blau/Gelben sichtlich überfordert. Man stand viel zu weit von den Leuten weg, kam infolge dessen auch in keinen Zweikampf und 3 Schüsse im Minutentakt fanden alle den Weg ins Eibauer Tor. Da gab es selbst für den ansonsten guten Eibauer Torwart Marc Stübner nichts zu halten. Es musste eigentlich schlimmes befürchtet werden, doch der FSV kämpfte sich von nun an in diese Partie.
Bereits in der 11. Minute, erreichte ein schnell ausgeführter, langer Einwurf über die Oppacher Abwehr Sven Chojna, der mit einem Schuss ins kurze Eck zum 1:3 verkürzen konnte. Sicher wäre es in der Folgezeit möglich gewesen, die nicht immer sattelfeste Abwehr der Gastgeber zu überwinden, doch die Aktionen wurden meist zu hektisch vorgetragen. Auch die Passgenauigkeit ließ zu wünschen übrig und man erlaubte sich viel zu viele leichte Ballverluste. Doch auch der FSV Oppach konnte in dieser Phase nicht mehr die ganz große Gefahr ausstrahlen. Mal abgesehen von einem Schuss in der 40. Minute, der die Querlatte des Eibauer Gehäuses traf. So ging es mit einem Ergebnis in die Pause, das durchaus noch Hoffnung auf die zweite Halbzeit ließ.
In dieser zeigten sich wieder einmal die konditionellen Nachteile der Blau/Gelben, demn der Gegner kontrollierte diese Begegnung fast nach Belieben. Allerdings ließen die Gastgeber dabei einige gute Gelegenheiten aus. So wäre dem FSV fast noch der Anschlusstreffer gelungen, als in der 74. Minute Sven Chojna frei vor dem Torwart nur den Pfosten traf. Im direkten Gegenzug, nach einem schöne Spielzug, dann das 4:1 für die Gastgeber. So blieb es dann beim, sicher auch in dieser Höhe, verdienten Sieg für die Oppacher. Der FSV Eibau muss die Hoffnung auf einen Punktgewinn wieder um eine Woche verschieben, wenn es dann zum sicher nicht leichten Derby nach Obercunnerdorf geht. (DW)

Eibau spielte mit: Stübner, P. Krause, Michael, Lindner (G. Winkler), R. Müller, A. Winkler, Gubsch, Schädlich, Chojna, Pohl, Seifert (Gruhn)

 
Minitabelle 2012/13
Eibauer Schwarzbierliga Staffel 3 2012/13
  Heim  GesamtAuswärts
Ostritz34
Kemnitz33
TSG Lawalde24
Bertsdorf24
Rotation OS24
Spitz23
Großschönau23
ZSG Jonsdorf22
Oppach II21
10 Lok Zittau20
11 BW Oberc19
12 Hainewalde13
13 Ebersbach12
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz65
Kemnitz53
Spitz45
Bertsdorf44
TSG Lawalde44
Rotation OS42
Großschönau39
ZSG Jonsdorf36
Oppach II32
10 Lok Zittau32
11 BW Oberc31
12 Hainewalde18
13 Ebersbach18
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz31
Spitz22
Kemnitz20
Bertsdorf20
TSG Lawalde20
Rotation OS18
Großschönau16
ZSG Jonsdorf14
Lok Zittau12
10 BW Oberc12
11 Oppach II11
12 Ebersbach6
13 Hainewalde5
14 FSV Eibau0

 &nbps; Mehr...