Startseite > Verein > Saisonarchiv > Saison 2012/13 > Spielberichte > 11. Spieltag: FSV Eibau - TSV Großschönau 3:0 (0:0)

11. Spieltag: FSV Eibau - TSV Großschönau 3:0 (0:0)

(Dieser Artikel wurde 930 mal gelesen)

LogoFSV kann doch noch siegen.

Diese Begegnung war sicher richtungsweisend dafür, ob sich der FSV Eibau endgültig am Tabellenende festsetzen wird oder noch einmal Hoffnung schöpfen darf. Eine große Portion Optimismus war sicher vorhanden, denn man konnte heute zum ersten Mal eine konkurrenzfähige Mannschaft auf den Platz schicken. Diese zeigte auch von Beginn an, dass die drei Punkte unbedingt in Eibau bleiben sollten. Die Blau/Gelben verlagerten gleich das Geschehen in die Hälfte der Gäste und erspielten sich in der 5. und 9. Minute die ersten Chancen, die Max Peschel aber knapp vergab. Der Gastgeber lies sich aber nicht von seinem Ziel abbringen und spielte weiter nach vorn. Dabei zeigte man teilweise sehr ordentliche Spielzüge, die in der letzten Zeit eher selten gesehen wurden. Auch im Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft war eine deutliche Steigerung zu erkennen, so dass die Gäste aus Großschönau nicht zu ihrem Spiel fanden.

In der 20. Minute ergaben sich für Kapitän Sven Chojna zwei gute Gelegenheiten. Zuerst ging ein Lupfer knapp über das Tor und danach wurde er noch einmal vom sehr ballsicheren Neuzugang Stefan Krüger frei gespielt, doch auch der anschließende Schuss strich knapp über die Latte.
Die Gäste brauchten bis zur 31. Minute, um sich das erste Mal dem Eibauer Tor anzunähern. Ein Schuss aus der zweiten Reihe ging über das Eibauer Tor. Danach schlichen sich einige kleine Unsicherheiten ein und Torhüter Marcel Seifert musste nach einer Ecke in der 36. Minute das erste Mal eingreifen.
In der 43. Minute landete ein zu kurzer Abschlag des Gäste Torhüters bei Sven Chojna, der zur Grundlinie lief und nach innen passte, doch dort keinen Abnehmer fand und die Abwehr der Großschönauer klären konnte. So ging es leider nur mit einem 0:0 in die Kabinen.

Mit Beginn der zweiten Hälfte zeigten die Gäste, dass sie nach Eibau gekommen waren um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Sie verlagerten nun das Spiel mehr in die Hälfte der Gastgeber, ohne dabei wirklich gefährlich zu werden. Die Blau/Gelben standen gut und konnten sich immer wieder durch Konter befreien.
In der 60. Minute dann ein schnell ausgeführter Einwurf von Thomas Krause auf Max Peschel, der parallel zum Strafraum läuft und aus der Drehung zum erlösenden 1:0 für Eibau vollendet. Die Gäste wollten nun unbedingt den Ausgleich, doch ihnen fehlte an diesem Tage meistens die Mittel, um eine gut kämpfende Eibauer Mannschaft in Verlegenheit zu bringen. Außer einem 20-Meter-Schuss in der 67. Minute, den Marcel Seifert super parierte, sprang dabei nichts heraus. In der 70. Minute dann die Vorentscheidung. Ein schöner Pass von Stefan Müller auf Oldie Steffen Hawranke, dessen genaue Eingabe erreicht Sven Chojna und der Kapitän hatte keine Mühe zu vollenden. Zwar bemühten sich die Großschönauer weiter um eine Resultatsverbesserung, doch eine geschlossene Eibauer Mannschaftsleistung verhinderte das eindrucksvoll.
So konnte in der 3. Minute der Nachspielzeit ein langer Ball in die entblößte Gästeabwehr auf Sven Chojna gespielt werden, der allein vor dem Tor keine Mühe hatte zum alles in allem nicht ganz unverdienten 3:0 zu vollenden.
Dieses Spiel sollte Hoffnung für die Zukunft machen. Erreicht ist allerdings noch nichts. Noch steht der FSV am Ende der Tabelle. Möchte man dort weg kommen, bedarf es solcher Leistungen wie heute. Das kann aber nur funktionieren, wenn auch an jedem Spieltag ein konkurrenzfähiger Kader zu Verfügung steht. (DW)

Eibau spielte mit Seifert, Berndt, Michael, R. Müller, Schädlich, Elstner(77., P. Krause), Krüger (60., Hawranke), Chojna, S. Müller, Th. Krause, Peschel

 

 
Minitabelle 2012/13
Eibauer Schwarzbierliga Staffel 3 2012/13
  Heim  GesamtAuswärts
Ostritz34
Kemnitz33
TSG Lawalde24
Bertsdorf24
Rotation OS24
Spitz23
Großschönau23
ZSG Jonsdorf22
Oppach II21
10 Lok Zittau20
11 BW Oberc19
12 Hainewalde13
13 Ebersbach12
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz65
Kemnitz53
Spitz45
Bertsdorf44
TSG Lawalde44
Rotation OS42
Großschönau39
ZSG Jonsdorf36
Oppach II32
10 Lok Zittau32
11 BW Oberc31
12 Hainewalde18
13 Ebersbach18
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz31
Spitz22
Kemnitz20
Bertsdorf20
TSG Lawalde20
Rotation OS18
Großschönau16
ZSG Jonsdorf14
Lok Zittau12
10 BW Oberc12
11 Oppach II11
12 Ebersbach6
13 Hainewalde5
14 FSV Eibau0

 &nbps; Mehr...