Startseite > Verein > Saisonarchiv > Saison 2012/13 > Spielberichte > 9. Spieltag: FSV Eibau - FSV Oppach II 1:6 (1:3)

9. Spieltag: FSV Eibau - FSV Oppach II 1:6 (1:3)

(Dieser Artikel wurde 942 mal gelesen)

LogoFSV kassiert deutliche Heimpleite

Im Vorfeld dieser Begegnung hatten sich die Blau/Gelben viel vorgenommen, sollte doch gegen eine Mannschaft aus dem unterem Tabellendrittel der erste Dreier eingefahren werden. Doch die Gäste aus Oppach hatten da einiges dagegen. Bereits in der 1. Minute schossen sie das erste Mal auf das Eibauer Tor. Marcel Seifert konnte nur prallen lassen, doch der Abstauber ging in die zweite Etage. In der 5. Minute dann der erste ernsthafte Angriff der Gastgeber. Ein langer Ball von Torsten Gruhn auf den Kopf von Sven Chojna, mit dessen Kopfball aber der Gäste Torwart noch keine Mühe hatte. Anders in der 13. Minute, als ein schneller Einwurf von Steffen Hawranke Sven Chojna erreichte. Der setzte sich auf der linken Seite durch und schießt zum viel umjubelten 1:0 ins kurze Eck ein. Wer nun glaubte, dieser Treffer würde dem Gastgeber Sicherheit verleihen, sah sich leider getäuscht. Die Gäste spielten munter nach vorn und landeten in der 17. und 18. Minute einen klassischen Doppelschlag. Beide Male war die FSV-Abwehr in Überzahl, aber viel zu weit von ihren Gegenspielern entfernt.
Auch in der Folgezeit spielten die Rot/Weißen weiter nach vorn und Marcel Seifert im Eibauer Tor durfte sich mehrmals auszeichnen. Dem Gastgeber fehlten einfach die fußballerischen Mittel, um richtig dagegen halten zu können. Man erkämpfte sich teilweise sehr gut Bälle, um sie im nächsten Moment gleich wieder herzuschenken.
Man operierte fast nur mit langen Bällen, in der Hoffnung, das Sven Chojna oder Max Peschel, irgendetwas daraus machen. Mehr als eine Chance durch Sven Chojna, die aber der Gäste Torwart abwehren konnte, sprang dabei nicht heraus.
In der 37. Minute wieder einmal eine Schlafeinlage in der Eibauer Hintermannschaft. Freistoß von rechts in den Strafraum, welchen ein Gäste Angreifer ungehindert verlängern kann und ein weiterer Angreifer am langen Pfosten keine Mühe hat die Kugel zum 1: 3 zu versenken. So ging es dann auch in die Kabine, in der sich der FSV noch einmal einiges für den zweiten Durchgang vorgenommen hatte. Doch vom Anstoß weg zeigte sich, dass Wunsch und Wirklichkeit zwei Paar Schuhe sind.
Die Blau/Gelben bekamen keinen Zugriff mehr auf Spiel und Gegner. Lediglich der agile Kapitän Sven Chojna sorgte ab und an für etwas Unruhe in der keinesfalls sattelfesten Abwehr der Gäste. So in der 76. Minute bei einem Freistoß und in der 81. Minute, als er sich auf links prima durchsetzen konnte und direkt abzog. Beide Möglichkeiten wurden aber vom Oppacher Torwart sehr gut pariert.
Ansonsten spielten nur die Gäste, die dann in 68., 82. und 85. Minute noch drei teilweise sehr gut herausgespielte Tore erzielten. Allerdings geschah das fast ohne Gegenwehr der Einheimischen. Die Rot/Weißen hätten sicher noch das eine oder andere Tor mehr erzielen können, doch im Gefühl des sicheren Sieges gingen sie etwas leichtfertig mit ihren Möglichkeiten um oder scheiterten am guten Eibauer Torwart.
Was bleibt nun als Fazit? Mit guten Willen allein kann man sicher keine Spiele gewinnen. Bis auf wenige Ausnahmen fehlt der Mannschaft, zumindest momentan, die Qualität für diese Liga. Es gibt sicher Spieler, die dem Verein helfen könnten, die aber in dieser Saison aus den unterschiedlichsten Gründen noch kein Spiel für den FSV bestritten haben. Es geht nicht allein um einen eventuellen Abstieg aus der Kreisliga. So etwas kann im Sport immer wieder mal passieren. Es geht ganz konkret um den Verbleib des FSV Eibau auf der Fußball Landkarte der Oberlausitz. Diese Tatsache sollten sich einige mal vor Augen führen und auch in schweren Zeiten zum Verein stehen. (DW)

 
Minitabelle 2012/13
Eibauer Schwarzbierliga Staffel 3 2012/13
  Heim  GesamtAuswärts
Ostritz34
Kemnitz33
TSG Lawalde24
Bertsdorf24
Rotation OS24
Spitz23
Großschönau23
ZSG Jonsdorf22
Oppach II21
10 Lok Zittau20
11 BW Oberc19
12 Hainewalde13
13 Ebersbach12
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz65
Kemnitz53
Spitz45
Bertsdorf44
TSG Lawalde44
Rotation OS42
Großschönau39
ZSG Jonsdorf36
Oppach II32
10 Lok Zittau32
11 BW Oberc31
12 Hainewalde18
13 Ebersbach18
14 FSV Eibau8

 &nbps; Mehr...

Ostritz31
Spitz22
Kemnitz20
Bertsdorf20
TSG Lawalde20
Rotation OS18
Großschönau16
ZSG Jonsdorf14
Lok Zittau12
10 BW Oberc12
11 Oppach II11
12 Ebersbach6
13 Hainewalde5
14 FSV Eibau0

 &nbps; Mehr...