Startseite > Verein > Saisonarchiv > Saison 2011/12 > Spielberichte > Weihnachtsturnier in der Kottmarhalle

Weihnachtsturnier in der Kottmarhalle

(Dieser Artikel wurde 1000 mal gelesen)

LogoSV Neueibau gewinnt gelungenes Hallenturnier - Update Turnierergebnisse

Am vierten Adventssonnabend hatte sich der FSV Eibau Gäste zum traditionellen Hallenturnier der Blau/Gelben eingeladen und diesmal kurzerhand ein „Weihnachtsturnier“ durchgeführt.
Der frühe Zeitpunkt wurde gewählt, um der Mannschaft einen ersten ernsthaften Test vor der Hallenkreismeisterschaft am 8. Januar 2012 in Seifhennersdorf zu ermöglichen und überhaupt das Gefühl für den Wettkampf in der Halle zu entwickeln. Der nächste Test für eine FSV- Mannschaft besteht dann schon am 28. Dezember in Großschönau. Die Organisatoren haben sich für ein Sechserturnier nach dem Modus Jeder gegen Jeden entschieden und hatten damit ein gutes Händchen. Die Spielzeit betrug eine viertel Stunde ohne Seitenwechsel. Nach 15 Partien und viereinhalb Stunden standen Sieger und Platzierte fest. Während der oftmalige Turniersieger und Stammgast aus Obercunnersdorf zum großen Teil mit Spielern seiner zweiten Vertretung am Turnier teilnahm, wie auch die Gäste aus Ebersbach und Großschönau, nutze neben den Gastgebern auch der SV Neueibau und der Seifhennersdorfer SV das Turnier für einen ersten Hallentest ihrer jeweils ersten Vertretungen.

 

Dabei konnte sich der SV Neueibau ohne Punktverlust und mit nur einem Gegentor souverän durchsetzen und gewann verdientermaßen das Turnier. Nur der FSV Eibau konnte dem Favoriten lange Zeit Paroli bieten, hatte selbst gute Gelegenheiten im Spiel gegeneinander für eine Überraschung zu sorgen, musste sich aber dennoch im Derby denkbar knapp mit 0:1 geschlagen geben. Der FSV belegte somit einen sehr guten zweiten Platz vor der SpVgg Ebersbach. Auf den Plätzen folgten der SpG Großschönau/Hainewalde, Blau-Weiß Obercunnersdorf und der  Seifhennersdorfer SV, welche in diesem Jahr im Kampf um den dritten Platz den Kürzeren zogen.
In einem überaus fairen Turnier wurden 46 Tore erzielt, wobei der Torschützenkönig Sven Chojna vom Gastgeber sieben mal ins Schwarze traf. Erwähnenswert ist auch die Torwartleistung des Neueibauer Keepers Patrick Kamke, der um wenige Sekunden den Turnier-Shootout verpasste und erst kurz vor Ende der letzten Partie gegen Obercunnersdorf den ersten und einzigen Gegentreffer hinnehmen musste. Auch FSV-Keeper Marc Stübner hielt sehr stark und konstant und ließ sich im gesamten Turnier nur viermal überwinden.
Der FSV Eibau bedankt sich bei allen beteiligten Mannschaften für dieses faire und gelungene Turnier, gratuliert den Siegern und Platzierten recht herzlich, wünscht allen Beteiligten, Gästen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, sowie viel Erfolg und Gesundheit in der Zukunft. (HR)

Anbei noch alle Spielergenisse und die Abschlusstabelle als PDF-Datei: Ergebnisse

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode    Aktualisieren   

Minitabelle 2011/12
Eibauer Schwarzbier Liga Süd 2011/12
  Heim  GesamtAuswärts
Neueibau39
TSG Lawalde28
ZSG Jonsdorf27
Bertsdorf27
BW Oberc26
Rotation OS24
Großschönau20
VfB Zittau II20
Lok Zittau17
10 Spitz14
11 Herrnhut13
12 Ebersbach13
13 FSV Eibau13
14 Hainewalde11

 &nbps; Mehr...

Neueibau71
Bertsdorf59
ZSG Jonsdorf49
TSG Lawalde49
BW Oberc45
Rotation OS40
Lok Zittau30
VfB Zittau II29
9 FSV Eibau29
10 Großschönau28
11 Ebersbach22
12 Spitz21
13 Herrnhut21
14 Hainewalde19

 &nbps; Mehr...

Neueibau32
Bertsdorf32
ZSG Jonsdorf22
TSG Lawalde21
BW Oberc19
Rotation OS16
7 FSV Eibau16
Lok Zittau13
VfB Zittau II9
10 Ebersbach9
11 Herrnhut8
12 Großschönau8
13 Hainewalde8
14 Spitz7

 &nbps; Mehr...