Startseite > Verein > Saisonarchiv > Saison 2011/12 > Spielberichte > 7. Spieltag: FSV Eibau - Herrnhuter SV 3:1 (2:0)

7. Spieltag: FSV Eibau - Herrnhuter SV 3:1 (2:0)

(Dieser Artikel wurde 981 mal gelesen)

Wichtiger Heimsieg sorgt für etwas Luft zum Tabellenende

LogoBei herrlichem Fußballwetter stand nach drei Niederlagen in Folge dieses wichtige Heimspiel für den FSV gegen den momentanen Tabellenletzten auf dem Programm. Und obwohl wieder einige FSV-Spieler aus meist beruflichen Gründen nicht zur Verfügung stehen konnten, sollten die Punkte an diesem Sonnabend unbedingt in Eibau bleiben. Die Blau/Gelben hatten sich fest vorgenommen, nicht wieder wie zuletzt, nach meist ordentlichen Spielen, ohne Punkten da zustehen. Entsprechend couragiert begannen die Hausherren und schon in der 3. Minute, praktisch mit dem ersten gefährlichen Angriff konnte die frühe Führung des FSV bejubelt werden. Eine Flanke nahm Thomas Krause schön mit der Brust an und schoss aus der Drehung auf die lange Ecke, doch der Herrnhuter Keeper konnte den Ball gerade noch an den Pfosten lenken. Max Peschel reagierte am schnellsten und verwandelte den Abpraller aus spitzem Winkel zur umjubelten Führung.

Auch in der Folgezeit erarbeitete sich der FSV eine Reihe guter Gelegenheiten für Sven Chojna, Max Peschel und Thomas Krause, die knapp ihr Ziel verfehlten. Aber auch die Herrnhuter hatten einige gute Möglichkeiten und scheiterten in der 38. Minute mit einem Kopfball an der Latte. Kurz vor der Pause schlug der Gastgeber aber nochmal zu. Marcus Elstner setzte in der eigenen Hälfte zu einem Solo an und düpierte vier Gegenspieler. Dann übernahm Sven Chojna den Rest und erzielte nach unwiderstehlichem Solo, wobei er auch noch den Herrnhuter Keeper ausspielte, das wichtige 2:0. So konnte der FSV das erste Mal in dieser Saison mit einer beruhigenden Führung die zweite Hälfte angehen.
Auch nach der Pause begann der FSV aus einer sicheren Abwehr nach vorn zu spielen und blieb weiterhin gefährlich. Besonders Thomas Krause scheiterte bei einigen Versuchen knapp. Auch die Gäste versuchten ihrerseits das Ergebnis zu verbessern, konnten aber vorerst keine zwingenden Chancen erarbeiten.
In der 56. Minute klärte ein Herrnhuter Verteidiger eine Eingabe von Stefan Berndt direkt vor die Füße von Max Peschel, dessen noch abgefälschter Schuß zum 3:0 in den Maschen des Gästetores ein sprang. Danach verflachte das Spiel etwas, bis die Herrnhuter Gäste in der Schlußphase Emanuel Agbike einwechselten, der in der verbleibenden Zeit noch einigen Betrieb machen konnte.  In der 83. Minute setzte er ein erstes Achtungszeichen, als er einen Freistoß aus 25 Metern an die Latte jagte. In der Schlußminute zielte er dann etwas genauer und konnte mit einem Freistoss von der Strafraumgrenze Marc Stübner überwinden. Der Schlußpfiff ging im Jubel des FSV und seines Anhangs unter und man hörte einige Brocken der Erleichterung zu Boden poltern.
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und die Nutzung der sich bietenden Chancen in den richtigen Momenten konnten dieses Mal drei überaus wichtige Punkte eingefahren werden. Die Defensive wurde mit Barreras, Geißer und Elstner um Einiges stabiler. Auch wenn noch nicht alles rund lief, nach vorn wurde wieder mehr gespielt statt geschlagen und auch das trug sofort Früchte. Damit kann man erst einmal zufrieden sein und auf dieser Leistung sollte weiter aufgebaut werden, zumal ja demnächst auch wieder einige der verhinderten wichtigen Leute den Kader verstärken dürften. Man kann der Mannschaft nur wünschen, so weiter zu rackern, wie am Sonnabend dann wird auch wieder punktemäßig etwas möglich sein. (HR)

Zuschauer: 35

ToreTore / Vorlage Vorlagen

  • 1:0 '03 Max-Richard Peschel / Thomas Krause
  • 2:0 '45 Sven Chojna / Marcus Elstner
  • 3:0 '56 Max-Richard Peschel / Stefan Berndt
  • 3:1 '90 Emmanuel Oluji Agbike

Aufstellung

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode    Aktualisieren   

Minitabelle 2011/12
Eibauer Schwarzbier Liga Süd 2011/12
  Heim  GesamtAuswärts
Neueibau39
TSG Lawalde28
ZSG Jonsdorf27
Bertsdorf27
BW Oberc26
Rotation OS24
Großschönau20
VfB Zittau II20
Lok Zittau17
10 Spitz14
11 Herrnhut13
12 Ebersbach13
13 FSV Eibau13
14 Hainewalde11

 &nbps; Mehr...

Neueibau71
Bertsdorf59
ZSG Jonsdorf49
TSG Lawalde49
BW Oberc45
Rotation OS40
Lok Zittau30
VfB Zittau II29
9 FSV Eibau29
10 Großschönau28
11 Ebersbach22
12 Spitz21
13 Herrnhut21
14 Hainewalde19

 &nbps; Mehr...

Neueibau32
Bertsdorf32
ZSG Jonsdorf22
TSG Lawalde21
BW Oberc19
Rotation OS16
7 FSV Eibau16
Lok Zittau13
VfB Zittau II9
10 Ebersbach9
11 Herrnhut8
12 Großschönau8
13 Hainewalde8
14 Spitz7

 &nbps; Mehr...