Startseite > Verein > Pressearchiv > FSV Eibau eröffnet die Saison mit einem Handballspiel

FSV Eibau eröffnet die Saison mit einem Handballspiel

aus: Sächsische Zeitung vom 03. August 2009 von Reiner Seifert

Der Aufsteiger in die 1. Kreisklasse trennt sich anschließend vom Eigenschen FV 2:2

In der Handball-Hochburg Eibau wird seit 1991 Fußball gespielt. Die Aktiven beider Ballsportarten pflegen seit jeher ein freundschaftliches Miteinander und sind bei Höhepunkten gemeinsam präsent.

Kein Wunder also, dass zur Saisoneröffnung des Fußballvereins ein Großfeld-Handballspiel auf dem Programm stand. Die Eibauer hatten sich dazu, wie schon so oft in der Vergangenheit, den „alten“ Rivalen TBSV Neugersdorf eingeladen. Beide Mannschaften boten eine sehenswerte, spannende Partie, die das Team vom HV Eibau nach einem 13:13 Zwischenstand knapp mit 16:15 (11:8) für sich entschied.
„Hin und wieder mal Großfeldhandball erinnert nicht nur an vergangene Zeiten, sondern macht auch Spaß“, so der einhellige Tenor der Aktiven und Zuschauer.

Der FSV Eibau ist mit gerade mal 30 Mitgliedern, einer Mannschaft sowie der SpG der G-Junioren mit Neueibau, der wohl kleinste Verein im Oberlausitzer Fußballverband. Zum zweiten Mal in der 18-jährigen Vereinsgeschichte gelang den Eibauern jetzt der Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Die Elf kassierte in 18 Punktspielen nur eine Niederlage und erzielte 66:9 Tore. In einem freundschaftlichen Vergleich trennte sich der FSV Eibau vom Eigenschen FV 2:2 unentschieden. Eine ansprechende Begegnung mit den etwas größeren Spielanteilen für den Kreisligavertreter und einem vergebenen Elfmeter auf beiden Seiten. „Ein gelungener Test, der uns hoffen lässt. Wir rechnen uns in der 1. Kreisklasse einen Mittelfeldplatz aus“, blickt Vereinsvorsitzender Dieter Werwein der Punktspielsaison optimistisch entgegen.

Zur Saisoneröffnung des FSV Eibau gehörte auch ein Turnier ambitionierter Freizeitfußballer. Im entscheidenden Spiel trennten sich die Teams vom Eibauer Handball- und Fußballverein 1:1 unentschieden. Aufgrund des besseren Torverhältnisses nahmen am Ende die jubelnden Handballer den Pokal in Empfang. Auf den Plätzen drei bis fünf landeten zwei Mannschaften der Jonsdorfer Falken und die Eibauer „Alten Herren“.

 

Zeitungsausschnitt des Originalartikels

 

 
alte Ansichten

im Jahre 2005 beim Altherrenturnier in Haselbachtal

 

unsere Jugend im September 2002

 

im Jahr 1999

 

wann war das wohl?

 

unsere Jugend 1995

 &nbps; mehr...